2015 // Küssen verboten

2015 // Küssen verboten

2015 gab es eine klare Regel: „Küssen verboten!“ Dabei gab’s nicht nur Musik der Extraklasse, das Publikum erfuhr darüber hinaus auch, was passieren kann, wenn man einen Unbekannten auf eine Halbe Bier bei seinem Lieblingswirt einlädt. Ein französisch parlierender Frosch im Gulli und doch noch ein happy End begeisterte die Zuschauer restlos. Die Stückauswahl zeigte die ganze Bandbreite des Chores: Gefühlvolle Balladen wie „She’s the one“ von Robbie Williams gab es genauso zu hören wie aktuelle Hits, unter anderem „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller oder „Wake me up“ von Avicii und Aloe Blacc. Abgerundet wurde das Programm durch fetzig-groovige Songs wie „Let’s get loud“ von Jennifer Lopez oder „Do you love me“ aus dem Film „Dirty Dancing“.